Tattoo Skizzen

Pflegehinweise

Deine Sitzung ist geschafft & du bist so happy über dein Tattoo, dass du die Pflegehinweise nochmal nachlesen möchtest? Hier habe ich alles für dich notiert, damit du dein Tattoo richtig versorgen kannst und es dadurch super schön verheilen kann. 

Deine Vio

Der richtige Umgang mit deinem frischen Tattoo

Du hast eine Selbstklebefolie auf dein frisches Tattoo bekommen. Diese kannst du dir wie ein Pflaster vorstellen und verbleibt bitte vier Tage auf deiner Hautstelle. Durch diese Folie können weder Bakterien, noch Keime in die frische Wunde gelangen. Sie ist wasserabweisend, sodass du ab dem nächsten Tag schon duschen kannst. Es sollte jedoch in der ersten Woche kein Duschgel oder sonstiges auf das Tattoo/Folie kommen. Innerhalb der vier Tage kann es dazu kommen, dass das Tattoo nachblutet bzw. Wundflüssigkeit sichtbar ist und sich unter der Folie bildet. Keine Sorge, das ist ganz normal. Die Folie ist atmungsaktiv, sodass diese Flüssigkeit nach und nach verdampft.

Nach den vier Tagen nimmst du eine Ecke der Folie und ziehst diese vorsichtig Stück für Stück ab. Am besten geht dies im trockenen Zustand. Solltest du dabei Probleme haben kannst du es auch mit etwas Wasser probieren.

Sobald die Folie abgezogen ist, solltest du das Tattoo vorsichtig mit lauwarmen Wasser und natürlich sauberen Händen, ohne Zusatz von Seife, (außer wenn vorhanden: PH Neutrale Seife/Cleansing Gel) vorsichtig abwaschen und anschließend 5-10 Minuten an der Luft trockenen lassen. Sobald das Tattoo trocken ist cremst du dieses mit deiner Pflegecreme ein. Das Tattoo sollte 2-3x am Tag dünn eingecremt werden bis es abgeheilt ist. Bei fettigen Cremen wie z.B. Bepanthen oder Pegasus muss weniger gecremt werden.

Die Abheilung dauert in der Regel 4-6 Wochen.

HINWEIS: Sollte sich die Folie vorher lösen behandelst du dein Tattoo so als wären dennoch 4 Tage vergangen. Im Zweifel darfst und sollst du mir immer schreiben.

Bitte vergiss auch Mythen wie das Tattoo einzucremen und anschließend Folie anzubringen. Dies ist das schlimmste was du deinem Tattoo antun kannst, da die Poren verstopfen und die Haut nicht atmen kann. Keine Luft und ein feuchtes Milieu führen schließlich dazu, dass sich Keime rasch vermehren können.

Bitte verzichte innerhalb der ersten Woche auf Sport, starkes Schwitzen, sowie innerhalb der erste 4 Wochen auf:
– Vollbäder (Badewanne, Schwimmbad, Badeseen, Meer etc.)
– Sauna, Solarium und direkte Sonneneinstrahlung
(Direkte Sonnenstrahlung bedeutet dabei Sonne –> Nackte Haut.
Sobald ein Textil über deinem Tattoo liegt ist dieses bereits geschützt)


Eine vorhandene Kruste darf keinesfalls abgekratzt oder entfernt werden. Die Kruste fällt nach einigen Tagen selbständig ab. 

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis